Familienausflug zum Freilichtmuseum Detmold

Am 09.09.2018 gegen 09:00 Uhr stand der Bus zum diesjährigen Familienausflug in der Dorfmitte bereit. Ca. 35 Teilnehmer hatten sich angemeldet um gemeinsam mit Axel Bünger (Vorsitzender Kulturverein Westorf), die Fahrt zum Freilichtmuseum nach Detmold zu begleiten.
Die Temperaturen hatten an diesem Regenfreien, Sonnigen Tag  mit 21°C, bereits die besten Voraussetzungen dazu geschaffen. Nach der Ankunft dort wurden zunächst die Verpflegungsmobile ala Bollerwagen aus dem Bus geladen und nach Betreten des Geländes ging es erst einmal Richtung „Schafstall“, wo alle reichlich Platz fanden um das gemeinsame Frühstück zu absolvieren. Belegte Brötchen wurden geschmiert. Dazu gab es Kaffee und Kaltgetränke.
Der „Schafstall“ blieb für den heutigen Tag auch unsere Sammelstelle sowie Verpflegungspunkt. Vorsitzender Axel Bünger gab nach dem Frühstück die Marschrouten aus, wonach man sich entweder zuerst Richtung Südosten über das Paderborner Dorf in das Sauerländer Dorf oder aber westlich gesehen in Richtung Osnabrücker-, oder bspw. Mindener Hof (um nur einige zu nennen) begeben konnte. Das Gelände ist sehr weitläufig und mit vielen Sehenswürdigkeiten geschmückt. Im Internetzeitalter kaum vorstellbar für einige, wie man doch früher behaust und gelebt hat. Beeindruckend der Stil der damaligen Häuser.
Im Paderborner Dorf wurde die alte Bäckerei schnell zum Anlaufpunkt. Hier wurde noch Brot und Gebäck nach „alter Tradition“ gebacken. In der Küche konnte man dem knistern des Feuers im Ofen lauschen indem die Backwaren sich erhitzten, während man am Tresen seine Bestellung aufgab. und wie schmeckt das Ganze? …einfach lecker!

Über das weitläufige Gelände verteilt, bestaunten auch die ganz kleinen das liebe Vieh. Kühe, Ziegen, Hühner, Pferde usw waren zum anfassen da. Obstbäume durften ihr Gut an fleißigen Besuchern abgeben. Hier hat man keine Sorgen und Nöte. In der Wassermühle nahe des Eingangs konnte man bestaunen wie aus Flachs eine Leinenfaser mithilfe der Wasserkraft gesponnen wurde. Für Erklärungen und Nachfragen stand das Personal des Freilichtmuseums gerne zu Verfügung und konnte helfen. Auch die Kappen- und Bockwindmühle waren erstaunenswert.

Gegen 13 Uhr war Mittagspause. An unserem Sammelpunkt gab es nun Heißwürstchen (mit dem Campingkocher erhitzt) und dazu belegte Brötchen und Gewürzgurken. Getreu der Devise – Aus einfach mach lecker! Kaltgetränke und das gute Detmolder Bier durften natürlich nicht fehlen.

Anschließend konnte man die noch nicht besichtigten Dörfer in „Angriff“ nehmen und hat somit über den Tag verteilt, das Gelände des Freilichtmuseums Detmold zu Fuß bewandert.
Gegen 16 Uhr wurde die Heimreise in Richtung Kalletal mobilisiert. Hier konnten nun die Füße ein wenig gelockert werden.

TIP: Die Nachfolgenden Bilder können per Mausklick vergrößert werden.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmenden für das rege Interesse des diesjährigen Familienausflugs sowie die positive Resonanz. Wir freuen uns auf den nächsten Ausflug und weisen hiermit schon auf den 11.11.2018 hin, wo wir das 50 Jährige Bestehen des Kulturvereins gemeinsam feiern wollen und mit alten Beiträgen, Fotos sowie Erzählungen und Erinnerungen teilhaben lassen wollen. Näheres dazu demnächst hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s